Modellraketen in Schulen:

Sie wollen gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines Modellraketen Projekts die Vielfältigkeit von MINT in Kombination mit der Raumfahrt besser kennenlernen? Dann sind Sie bei Space Rocket Technology UG richtig!


Physik: Berechnung von physikalischen Parametern

Mathematik: Grundlage Berechnungen aller Art

Technik: Arbeiten mit CAD-Programmen und 3D-Druckern etc.

Informatik: Arbeiten mit Mikrocontrollern und Sensorik

 

Space Rocket Technology (UG) plant, organisiert und führt nicht nur den Raketenstart durch, sondern begleitet Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler bei Wunsch durch das Projekt mit Unterrichtsmaterialien und zusätzlich bei Anfrage auch vor Ort in der Schule im Unterricht. 

 

Die Modellraketen werden von den Schülerinnen und Schüler eigenständig berechnet, konstruiert, simuliert und gebaut und-als Highlight des Projektes-gestartet. Wie in der realen Raumfahrt werden die Schülerinnen und Schüler während des Aufstiegs anhand von selbstprogrammierten Mikrocontrollern ihre eigene Mission durchführen und Messewerte während des Fluges sammeln. Im Anschluss werden die Messwerte durch die Schülerinnen und Schuler ausgewertet und im Rahmen eines wissenschaftlichen Vortrags präsentiert.

Space Rocket Technology (UG) bietet Ihnen den Vorteil, dass es sich hierbei immer um ein komplettes Paket inklusive der erforderlichen Versicherungen und Genehmigungen handelt. Also lehnen Sie sich zurück und genießen Sie das Projekt und den Lift-Off der Modellraketen.

Sie sind an einem Modellraketenprojekt oder Modellraketenstart interessiert? Dann melden Sie sich per Mail an: info@spacerockettechnology.de und fordern ihr individuelles Angebot ein. An einer anteiligen Fördermöglichkeit durch externe Industrieunternehmen wird derzeit gearbeitet.